content Zystotomie

Zystotomie

Zur Behandlung von Blasensteinen/-tumoren ist in den meisten Fällen eine Eröffnung der Blase über einen Bauchhöhlenzugang notwendig. Dabei wird nach der Schaffung des abdominalen Zugangs in der Linea alba die Blase vorgelagert und im oberen Bereich eröffnet. Nach der Tumorentfernung bzw. der Steinentnahme erfolgt eine Blasenspülung und der Blasenverschluss in mehreren Schichten. Eine Bauchhöhlenspülung schließt sich vor deren Verschluss in drei Schichten an.